NEW IN: Mai 2013

2013-05-31  |    | 
3 ♥ 0 ♥ 0
1. Armbänder von H&M 7,95€, 2. Sandalen von Asos 21€, 3. Ballerinas von helén billkrantz 74,95€, 4. von links: Zara: 25,99€, Only: 39,95€, EDC: 59,95€, New Yorker: 39,95€ 19,95€, 5. Ohrringe von I am jeweils 4,95€


Hier mal die Schätze, die ich mir diesen Monat gegönnt habe. Da ich in letzter Zeit total auf Leggins abfahre, hatte ich kaum noch Jeans im Schrank hängen, also mussten auch mal wieder ein paar "normale" Hosen her. Ich stehe besonders auf die von edc, und die von New Yorker war 50% reduziert, die musste ich sowieso haben. 
Auf die rechten Ohrstecker bin ich jetzt schon öfter angesprochen worden, sie wären sehr schön. Was meint ihr?
Ich würde ja auch nochmal hier so gerne über das Wetter meckern, aber das ist so langweilig. Davon hat jeder die Ohren voll. Ich weiß noch als ich das erste mal meinen Freund gedatet habe, beschwerte er sich hinterher, dass ich mit dem Wetter angefangen habe, weil das wirklich das schlimmste Gesprächsthema ist. Aber mal ganz ehrlich, ich kann nicht anders. ich muss mich bei jedem über diesen blöden,blöden,blöden Regen, der einfach nicht mehr aufhört, auskotzen! AAAARGH!


3 Kommentare ♥

OUTFIT: Jeans trifft Leggins

2013-05-15  |    | 
4 ♥ 0 ♥ 0
Jeanshemd: ONLY, Top: H&M, Leggins: ASOS, Schuhe: Sommerkind, Schal: Primark

Vielleicht habt ihr schon gemerkt, dass ich zur Zeit einen Fable für Leggins habe. Die Dinger sind bequem wie Jogginghosen, aber ich kann mich mit ihnen auf die Straße trauen, was gibt es Besseres?
Und ich liebe mein Jeanshemd, ihr habt es schon öfter gesehen, aber man kann es einfach mit fast allem kombinieren. Zugeknöpft, offen, mit oder ohne Top drunter, egal, irgendwie hat es immer Stil. 
Die Schuhe habe ich mir irgendwann im eisigen Winter gekauft, das ist aber bei mir immer so. Ich kaufe mir Sommerschuhe im Winter und Winterschuhe im Sommer. Sonst finde ich nichts, irgendwie geht's nicht anders. Aber ich habe meistens das Glück, dass ich meine Schuhe dann immer reduziert kaufe und sie mir ein halbes Jahr später trotzdem noch gefallen :) 

Emotional geht es mir wieder ein wenig besser. Mein Freund baut mich total auf und bringt mich zum Lachen und vielleicht schaffe ich es, den Streit mit meinen Mädels wieder gerade zu biegen. Immerhin waren oder sind sie mein Lebensinhalt. Danke für alles, meine lieben, treuen Leser! Dicker Kuss!




OUTFIT: Es ist easy, e, easy

2013-05-12  |    | 
3 ♥ 0 ♥ 0
Cardigan, Top, Leggins: H&M, Kette: Clothingloves

Darf ich vorstellen? Mein momentanes Lieblingsoutfit. Es ist nichts großartiges, nichts Besonderes, aber ich liebe es. Ich kann es zu jedem Anlass tragen, zur Arbeit, auf dem Geburtstag meiner Cousine, abends zum Feiern. Vor allem ist es so bequem, und ich war der festen Überzeugung, bequeme Outfits, die schön aussehen, gibt es nicht. 

Wie gesagt, zur Zeit kann ich nicht viel von mir hören lassen, aber es kommen auch wieder bessere Zeiten, ich freue mich über jeden treuen Leser, der das hier noch liest. Danke für alles. Bald wird es mir wieder besser gehen und ihr werdet wieder gute Posts von mir lesen können. 
Aber eins kann ich euch jetzt schon sagen, ich glaube, ich habe den gefunden, den ich all die Zeit gefunden habe. Seit dem 01. Mai bin ich in festen Händen und von oben bis unten verliebt! Fast so sehr wie in euch :P

RANDOM: Bilder, die mich bewegen

2013-05-06  |    | 
2 ♥ 0 ♥ 0
Keine großen Worte. Kein "Entschuldigung, dass ich meinen Blog so gehen lasse". Einfach ein paar Bilder, die mich bewegen, die mein Herz berühren, die wichtige Erinnerungen festhalten.
Ich habe in letzter Zeit eine Hand voll Menschen verloren, die mir sehr am Herzen liegen und die mein Lebensinhalt waren. Momentan ist einfach alles sehr, sehr viel und mir fehlt die Motivation für qualitativ gute Posts.. Sorry!

1. Berlin, du bist so wunderbar!
2. Amsterdamer Nachtleben. 
3. Papaersatz
4. Menschen, die mein Lebensinhalt waren. 
5. Straßenfasching,ahoi!
6. Wunderwelt
7. Blut ist dicker als Wasser.

Heute habe ich in der Cosmopolitan gelesen, dass das Geheimnis, erfolgreicher Blogger und Youtuber ist, über Banales zu bloggen. Ist das tatsächlich so?