Schuhe und Taschen sind die einzig wahren besten Freunde einer Frau

2012-11-29  |    | 
4 ♥ 0 ♥ 0
Tasche: H&M(9,95€); Schuhe: Buffalo(49,95€)

"Heute gehst du nur mal gucken. Gucken was es so Neues gibt. Kannst dir ja ein paar Inspirationen holen, aber du kaufst nichts - nur gucken", sagte ich mir. Und dann sah ich diese Schuhe. Und sie sahen mich. Bam! Liebe! Ich musste sie haben, allein die Optik ist genial und dann schlüpfte ich in sie hinein und ich fühlte mich, als würde ich auf Wolken laufen. Stolz lief ich mit meinen neuen Schätzen zur Kasse - bezahlte, und war sofort glücklich. "So, dass war's jetzt aber für heute - jetzt hast du 50€ zu viel ausgegeben, wie du eigentlich wolltest. Jetzt noch schnell in den H&M, ein bisschen gucken(!) und dann nachhause." - und plötzlich stand ich an der Accessoires-Ecke und entdeckte die Tasche, die wie für meine Schuhe gemacht sein könnten. Als ich auf das Preisschild lugte, konnte ich es kaum fassen, dass diese Tasche nur 10€ kosten soll, ich überlegte nicht lange und kaufte sie! Und war noch glücklicher! Der einzige Nachteil ist, dass man jeden Fingerdatscher auf ihr sieht.. Aber sonst passt sie perfekt zu meinen Schuhen!
...ja, das passiert, wenn man in die Stadt geht und sich vornimmt, kein Geld auszugeben.
PS: Hier gibts ein Gewinnspiel und hier eine Blogvorstellung :)

Lidschattenbase - Warum und Wozu?

2012-11-26  |    | 
♥ 1 ♥ 0
Ich habe mir gedacht, ich mache jetzt jede Woche einen Beautybericht über diverse Schminke. Auf anderen Blogs lese ich immer wieder gerne kleine Tipps, die manchmal echt hilfreich sein können. Und vielleicht entdeckt ihr in meiner zukünftigen Beautyserie auch mal die ein oder andere Sache, die euch weiterhilft.
 Als aller erstes ist meine Lidschattenbase dran.



1) Hier mal ein Beispiel mit und ohne Base, ich denke es ist logisch, oben ohne Base und unten mit Base. Ich habe bei beiden genauso viel Lidschatten aufgetragen und trotzdem ist das Beispiel mit Base viel, viel stärker als das ohne. Die Base holt aus dem Lidschatten viel mehr raus. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Lidschatten länger hält und man ihn nicht schon nach 2 Stunden neu auftragen muss.
2) Verwendet habe ich einen orangenen Lidschatten von Kiko (Farbe 138)
3) Die Base ist von essence und sehr zufriedenstellend, 3-4€ habe ich dafür gezahlt.

Fazit: Ihr braucht euch keine 20€ Base zu kaufen und erst recht nicht einen Lidschatten für ein Vermögen. Die Base von essence reicht vollkommen aus und lässt auch mal den billigeren Lidschatten glamourös aussehen. Damit könnt ihr an der richtigen Stelle sparen ;)

Back!

2012-11-25  |    | 
0 ♥ 0 ♥ 0
Endlich,endlich ist meine Kamera wieder da!
In der Zeit, in der ich nicht bloggen konnte, ist viel passiert. Ein Highlight ist, dass ich endlich daheim ausziehen werde und bald in meinen eigenen 51cm² wohnen werde. Wahnsinn! Ich freu mich so. Bis dahin heißt es jetzt aber tapezieren, streichen, Möbel shoppen, Umzugskartons packen, Streß! Aber das wird sich so lohnen. Es sind auch kleine Schätze bei mir neu eingezogen. Unter anderem diese hier:

Links: Pimkie, Mitte: Zara, Rechts: Only
Görtz
 H&M (Diesen BH habe ich gesehen und wusste sofort, dass wir uns ineinander verlieben werden!)




PinkBox November mit Handybildern

2012-11-10  |    | 
0 ♥ 0 ♥ 0

Anfang November kam meine PinkBox. Ich war recht zufrieden, am besten gefallen hat mit das Styling-Mouse von Nivea. Hab es jetzt schon ein paar mal benutzt - meine Haare hatten danach ein suuuper Volumen! Ich war richtig begeistert. In der kleinen Dose von Lush war eine Butter, die ich mir gern auf die Ellenbogen oder Fingerspitzen auftrage, die ist auch gut, riecht aber sehr extrem nach Zitrone. Der Concealer  von Manhattan, ja. Den hab ich erst einmal benutzt, weil ich so was eigentlich nie benutze. Deswegen kann ich auch nicht sagen ob er gut oder schlecht ist. Die Abschminke von Diadermine gefällt mir auch gut, hat eine super Konsistenz, und entfernt die Schminke echt gut. Mit den Badezusätzen von tetesept gönne ich mir heute Abend ein ausgelassenes Bad :)

Heute werde ich es eeeendlich mal in den Media Markt schaffen und gucken, was die mit meiner Kamera machen können, ob sie die wieder auf die Beine kriegen. Was ich seeeehr hoffe. Bloggen mit Handybildern macht einfach keinen Spaß..